d e

Sandra
Rutschi

Biografie

Sandra Rutschi (1979) ist im Emmental im Kanton Bern geboren und aufgewachsen. Ihr Studium in Germanistik und Journalistik in Freiburg (Schweiz) schloss sie mit dem Master of Arts ab. Seit 1999 ist sie als Journalistin tätig. Heute lebt sie in Bern und arbeit­et als Redak­torin und Kolum­nistin bei der Bern­er Zeitung sowie als freie Autorin. Zu ihren Pub­lika­tio­nen gehören der Krim­i­nal­ro­man «Im Schre­ber­garten» (2011), das Porträt­buch «Bern — Porträt ein­er Stadt» (2015) und der Lesereise­führer «Rund um Bern — Lieblingsplätze zum Ent­deck­en» (2019). Hinzu kom­men unzäh­lige Zeitungsar­tikel sowie dutzende Kolum­nen und Kurzgeschichten. Sandra Rutschi ist Mitglied der Autorinnen-Kombo «Liederatour».

Autorenwebseite

Verlage

Bücher

  • Rund um Bern, erschienen 2019 im Gmeiner Verlag
  • Bern – Porträt einer Stadt, erschienen 2015 im Gmeiner Verlag

 

< zurück zur Übersicht