d e

Ketino
Bachia

Biografie

Ketino Bachia wurde am 9. November 1970 in Tiflis, (Georgien, Sowjetunion) geboren. Seit 1996  lebt sie in Deutschland. Zum Schreiben kam Ketino Bachia in den Jahren 2009-2010, zunächst mit einem georgischen und einem deutschen Blog. Seit 2014 verfasst sie regelmässig Artikel für die lokale Migrantenzeitschrift „InZeitung“. In diesem Rahmen nahm sie 2015 mit einer Lesung am Internationalen Literatur Festival in Freiburg teil. Ihre Kurzgeschichte „Nanuli“ wurde in Februar 2018 von editionfünf in der Anthologie “Bittere Bonbons” mit anderen georgischen Autorinnen veröffentlicht. An der Staatsuniversität Tiflis absolvierte Ketino Bachia das Studium Englischer Sprache und Literatur. An der Albert-Ludwigs-Universität von Freiburg schloss sie als Diplom Katholische Theologin ab. Ketino Bachia ist Mutter von Zwillingsjungen.

Autorenwebseite

Verlage

Bücher

< zurück zur Übersicht