d e

Filip
Haag

Biografie

Filip Haag, geboren 1961 in Bern. Studierte Kunst- und Literaturgeschichte in Zürich und Berlin und ist seit 1986 Maler, Zeichner, Fotograf. Mit einem New York Stipendium initiierte er 2016 das vorliegende Projekt, in dem er anfangs im NY Metropolitan Museum of Art und seither auch in vielen wichtigen europäischen Museen fotografiert/e. Regelmässige Ausstellungen in der Schweiz und in New York sowie mehrere Preise und Werkbeiträge. Unterricht und Lehraufträge an Schulen und Hochschulen. Mehrere Publikationen. 3 erwachsene Kinder. Lebt in Bern.

Autorenwebseite

Verlage

Bücher

  • Es kommt. Es bleibt. Es geht. Die Thunersee Gebilde. Text: Harald Kraemer, 2008, Verlag Transfusion, Basel
  • Nolens volens. Texte von Norberto Gramaccini, Michael Krethlow, Tim Krohn und Filip Haag, 2002. Edition Atelier, Bern
  • Malen mit Licht. Katalog zur Ausstellung in der Kunsthalle Bern, report Verlag, 2002
< zurück zur Übersicht